Alles mögliche...

Auf dieser Seite:

Opera

Opera scheint der einzige moderne Browser für Windows 98 zu sein. Bei mir kam die Meldung dass die msimg32.dll von Windows ME installiert werden soll, um schnelleren Grafikaufbau zu erhalten.

Wechsel der kompletten Hardware / Hardware Migration

BSOD beim Starten einer Windows-Installation auf einer anderen Hardware:

System hängt, teilweise funktioniert Hardware nicht richtig (Tastatur, Maus):

Wechsel der ACPI-HAL

Wenn eine Windows XP-Installation von einem Einprozessorsystem auf ein Mehrprozessorsystem übertragen werden soll, kann es vorkommen, dass danach nur ein Kern benutzt wird (TaskManager) oder verschiedene Hardware nicht erkannt wird. Das passiert, wenn vorher eine Einprozessor-HAL (ACPI-PC) installiert ist. In Anlehnung an diese Anleitung kann die Mehrprozessor-HAL aktiviert werden:

Wechsel der HAL von ACPI zu APM

  1. im Gerätemanager in den "Ausgeblendeten Geräten" unter nicht-PnP-Treiber den Starttyp des "Microsoft ACPI-Treiber" auf "deaktiviert" setzen und Neustart
  2. 2000/XP: Hardware hinzufügen: "Herkömmliche NT APM-Unterstützung"
    2003: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon\PowerdownAfterShutdown=1

Wechsel von IDE auf AHCI / Wechsel von AHCI auf IDE

IDE nach AHCI

AHCI nach IDE, nachdem obige Methode angewendet worden war

Der Enum-Schlüssel des IDE-Adapters wurde nach obigem Vorgehen mit dem AHCI-Treiber verbunden - dieses muss rückgängig gemacht werden, was aber nur über die Registry geht, da der IDE-Adapter nicht mehr im Gerätemanager zu sehen ist (der AHCI-Adapter hat eine andere Hardware-ID).

Laufwerks-Symbole

MicroGrafx Picture Publisher 7a unter Windows XP mit Benutzerrechten

Beim Aufruf der Effektfilter erscheint eine leere Liste, danach stürzt Picture Publisher ab. Grund sind fehlende Zugriffsrechte auf geschützte Schlüssel:

Nach Erteilen des Vollzugriffs für Benutzer und Hauptbenutzer auf HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Micrografx ist das Problem behoben.

Festplatte klickt, APM (Idle/Standby)

Durch wiederholtes Parken (Load/Unload) klicken Festplatten manchmal sehr oft. Ursache ist das APM der Festplatte. Mit Programmen wie HDAT2 (in Features) und "HDPARM -B255" lässt sich der APM-Wert einstellen:

Nero Scout

Installiert sich ohne zu fragen mit und besteht aus diesen Prozessen:

Es gibt verschiedene Anleitungen den Dienst zu deaktivieren, sauber gehts auch durch abwählen von "Nero Scout aktivieren" in Nero Scout.

Alternativ genannter Weg:

Hohe Baudraten mit Visual Basic 6.0 / MSCOMM32.OCX

MS liefert mit der MSCOMM32.OCX-Komponente eine einfache Möglichkeit zur Kommunikation mit der seriellen Schnittstelle. Leider stehen die hohen Bauraten 230400 und 460800 nicht zur Verfügung, stattdessen 128000 und 256000. Welche Baudraten noch unterstützt werden, kann man aus der Datei selbst herauslesen. Die binären Baudraten, mit der der Port geöffnet wird, stehen ab der Adresse 0xf7f4, die Texte dazu ab 0x4f28. Man könnte diese mit einem Hex-Editor korrigieren.

Hyperterminal bezieht seine Baudraten vermutlich aus der serialui.dll.

FTDI FT232BL

Mit der Treiberversion 2.06 von 11/2009 scheint der USB-RS232-Umsetzer nun endlich mit dem Keil Monitor-51 zu funktionieren.
Damit Benutzer die Treibereigenschaften wie COM-Nr einstellen können, muss ihnen auf diese Schlüssel Vollzugriff gewährt werden:

Letzterer enthält eine Bitmaske aller bisher vergebenen COM-Nummern.

Der FT232B kann mit beliebige Baudraten betrieben werden: 3.000.000 / Baudrate muss eine Zahl auf 1/8 genau sein. 3% Abweichung werden toleriert.

Für den Prolific-Chip gilt dieser Schlüssel:

Der PL2303 unterstützt nur diese schnellen Bauraten: 230400, 460800, 614400, 921600, 1228800.

Tip: http://theitbros.com/how-to-delete-com-ports-in-use:

"Unbekanntes Konto" nachdem ein Datenträger in ein anderes System eingebaut wurde

Möglicherweise wurde der Ordner oder die Datei durch einen Benutzer angelegt, dessen CLSID auf dem zweiten System unbekannt ist. Wenn es sich dabei also um den Ersteller-Besitzer (creator owner) handelt, kann dieser wie folgt geändert werden:

Bluetooth Headset von Pollin

Halogenstrahler mit Bewegungsmelder HS-150 / HS-120

[07.08.2010]

Kraftwerk LiIon Handlampe Art. 3895

Black&Decker SL1 3YD - Akku-Bohrschrauber

Senseo HD7810

[11.03.2016]

Senseo Padhalter zerlegen

Wenn die Senseo nur noch tröpfelnd brüht und die Tassen nicht voll werden und zu guter letzt sich der Deckel vom Überdruck nicht mehr öffnen lässt, kann es gut sein dass der Durchlass im Padhalter verstopft ist. Richtig reinigen lässt er sich nur im zerlegten Zustand.

Senseo Padhalter zerlegt in EinzelteileDer Padhalter besteht aus (v.l.n.r.):

Senseo Padhalter SiebDer Siebverschluss ist in den Auslassstempel eingeklipst und lässt sich in diesem drehen. Um ihn herauszupressen habe ich ihn von der Auslassseite her mit einem Metallstift und Hammer mit samt des Reduzierblechs herausgeschlagen.

Bei der neuen Version des Padhalters wurde das Metallsieb durch einen Siebverschluss mit Kunststoffsieb ersetzt. Ich habe keinen Weg gefunden diesen zerstörungsfrei herauszupressen. Ich habe danach das Kunststoffsieb vollständig entfernt und ein Metallsieb aus einem Wasserhahnperlator zugeschnitten und eingesetzt.

[11.02.2011]

Maschine brummt und der Kaffee kommt nur tröpfchenweise

Philips hat zu Maschinen eines bestimmten Bauzeitraums (KW27/2006-KW47/2008) eine Rückrufaktion laufen, bei der kostenlos die Maschine ausgetauscht wird. Das Herstellungsdatum steht auf dem Typen-Aufkleber auf der Unterseite, rechts unten: die ersten 4 Ziffern geben Jahr und KW an, z.B. 08034 = KW03/2008. Da das Design einer Maschine aber nicht ausgesucht werden kann, habe ich den Zustand durch intensives Entkalken der Ventile behoben: Ventilkombi ausbauen und mit einem Schlauch puren Entkalker hineinsaugen und einwirken lassen. Seitdem benutze ich nur gefiltertes Wasser, entkalke ab und zu.

Seaco Magic Comfort Plus

Saeco Magic Comfort Plus Mikroschalter DosiererWenn der Mahlprozess nicht stoppt ist wahrscheinlich der Mikroschalter der Dosiereinheit defekt. Die Kontakte im Inneren schließen nicht mehr. Der Mikroschalter kann geöffnet und die Kontaktflächen gereinigt werden. Zum Ausbau muss der Bohnenbehälter, die obere Gehäuseschale und der Zugmagnet über dem Mikroschalter entfernt werden.

[25.08.2013]

Kirk KM12 24V 500W

Generation 1

Kirk KM-12 Elektronik Gen 2Generation 2

[14.01.2014]

Bauknecht SLZK 4680 WS

Ankochautomatik

Braun Rasierer Series 1: 190cb-1 5729

Ladegerät 5 210

SMD-Sicherungen Markierungen

Markierung Itrip [A]
A 0,15
B 0,3
C 0,4
E 0,7
F 1
G 1,5
H 2,2
K 3
V 3,5
L 4

[Quelle: PTC littlefuse von Farnell]

Aktiv Energy MW9699N Akku-Ladegerät

[03.05.2011]

CCB DualCamera

Windows Archiv-Suchfunktion deaktivieren

Genius LAN GPS300M N6200EP Print Server

Energieoptionen und Uhr unter Benutzerrechten

Normalerweise ist es eingeschränkten Benutzerkonten nicht gestattet, irgendwelche Änderungen an den Energieoptionen vorzunehmen. Im Netz findet man verschiedene Möglichkeiten dem Benutzer die notwendigen Rechte für den Schlüssel HKEY_LOCAL_MASCHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersions\Controls Folder\PowerCfG zuzuweisen:

a) Hinzufügen der Gruppe "INTERACTIVE" und Zulassen von "Wert festlegen" und "Unterschlüssel erstellen"
b) der Gruppe "Benutzer" "Wert festlegen" und "Unterschlüssel erstellen" zulassen (entspricht der Rechte der Hauptbenutzer)

Der Zugriff auf den Kalender der "Eigenschaften von Datum und Uhrzeit" ist über die Sicherheitsrichtlinie freizuschalten: "Lokale Sicherheitseinstellungen"->"Lokale Richtlinien"->"Zuweisen von Benutzerrechten"->"Ändern der Systemzeit" : "Benutzer oder Gruppe hinzufügen"->"Objekttypen":Gruppen anhaken, "Benutzer" hinzufügen.

Beides lässt sich auch durch Ändern der Gruppenzugehörigkeit in "Hauptbenutzer" erreichen.

Sony DAV-S400 "HEADPHONE [2CH]"

Problem: das Gerät meint der Kopfhörer sei angeschlossen, schaltet die Lautsprecher ab und lässt nur "HP. [2CH]" und "HP. THEATER" zu. Grund sind kalte Lötstellen auf der Verstärkerplatine - in diesem Fall am Steckverbinder zum Kopfhörerstecker. Außerdem können auch weitere Stellen schlecht gelötet sein, z.B. der große Elko. Ein schlechtes Zeugnis für Sony, da es sich um ein Serienproblem handelt, wie die vielen Internetbeiträge belegen:

Tevion DSS 2200

Unterseite der Platine des DSS 2200Das Gerät hat ein sehr hohes Grundrauschen auf den analogen Eingängen (AUX und CD). Auf den Lautstärkestufen 0 und 1 ist nichts zu hören, ab Stufe 2 schaltet sich ein weißes Rauschen hinzu, das unabhängig von der Lautstärkestufe ist. Mit höherer Lautstärkestufe kommt dann noch das Analograuschen hinzu.

Die Analogsignale werden über einen CD4052B (2-channel, 4:1 analog switch) über R147 und R149 auf einen CS5333 (24-Bit, 96 kHz Stereo A/D Converter) geschaltet. Ab da erfolgt die Signalverarbeitung digital. Ich denke nicht, dass der A/D-Wandler die Ursache des Rauschens ist, da das hörbare Rauschen unabhängig von der Lautstärke ist. Es müsste ein Problem im ES4006F sein (ein analoger Eingang, der nicht abgeschaltet ist?).

Weiterhin ist ein CS8415a (7:1 S/PDIF input mux) vorhanden.

Windows Media Encoder 9 x64 auf Windows Server 2008 x64 installieren

ELM 327 Bluetooth Interface für OBD-2

ELM 327 Bluetooth Platine OberseiteELM 327 Bluetooth Platine UnterseiteELM 327 Bluetooth Platine Oberseite

[18.01.2012]

VgateScan ELM327 V2.1 CloneVgate Scan / ELM327 V2.1

Es gibt neuere Clones mit einem anderen Chipsatz (BK3231Q). Ich hatte speziell nach der neuen Version V2.1 gesucht und solchen neuen China-Clone für ca. 10 Euro bekommen: diese unterstützen nur einen Bruchteil der AT-Befehle eines Original-ELM327! Z.B. fehlt vollständig die Möglichkeit die Parameter einzustellen (ATPP, ATAL). Dieser neue Chip ist gerade mal für Basis-Diagnose-Befehle mit OBD-Apps wie "OBD Auto Doctor" zu gebrauchen. Wer die neue Version mit dem PC und Terminal-Programm nutzen will muss beachten, dass der Chip die Befehle nicht mehr zeichenweise, sondern nur noch zeilenweise annimmt, d.h. eine manuelle Eingabe über Hyperterminal (bei dem jedes Zeichen einzeln gesendet wird) wird ignoriert, es muss die gesamte Befehlsbytekette mit einem Mal übertragen werden.

Ich habe bisher keinen v2.1-Billig-Adapter gefunden, der nicht den BK3231Q enthält - erkennbar an der separaten Bluetooth-Modul-Platine. Einige eBay-Händler haben Fotos vom alten v1.4 drin, die die Bluetooth-Platine erkennen lassen - geliefert wird aber ein billiger BK3231Q-Clon.

Forumsbeitrag zum Thema

Nützlich: Android-App "ELM327 Identifier"

[01.03.2015]

USB K²L901 OBD2-Shop.eu

K-Line zu RS232-Adapter funktionsgleich mit USB KKL USB-Interface B: für Software, die nicht den ELM327-Protokollchip voraussetzt.

[02.03.2015]

Mazda 323 1.6GT BF, B6F-Motor

Problem: Der Motor stirbt zunächst im Leerlauf ab, springt später gar nicht mehr an. Die Zündspule wird sehr heiß, kein Zündfunke vorhanden.

Ursache kann ein defektes Zündmodul (J207, B303-18-V20) sein, das die Minusseite der Zündspule konstant auf Masse schaltet und einen konstant hohen Strom durch die Zündspule fließen lässt.

Das Zündmodul (elektronische Unterbrecher und Nockenwellengeber) sitzt im Verteilergehäuse hinter dem Verteilerfinger. Die Zündverstellung ist mechanisch unterdruckgeregelt. Die Zündspule wird vom Zündmodul angesteuert, das durch einen Hallgeber die Nockenwellenposition erfasst. Die gelb-blaue Leitung läuft vom Verteiler zum grünen Stecker unter dem Ansaugrohr sowie zur Minus-Seite der Zündspule und zum Motorsteuergerät (B6K1 EGI 079700-2120 118881) in der Mittelkonsole, das die Zündsignale auswertet.

Das Zündmodul befindet sich hinter der Kappe hinter dem Verteilerfinger und kann auch ohne Demontage des kompletten Verteilers seitlich abgezogen werden.

Das Zündmodul J207 wird in vielen Modellen eingesetzt, Erstausrüster war Mitsubishi.

Motorsteuergerät und ein paar andere Teile der Motorsteuerung sind von Denso.

Autodata

Runtime error 217 at 0040FC4E - adbcd.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden.

mögliche Ursachen:

Conrad Voltcraft Energy Logger 3500 / 4000

[15.02.2012]

Aufbau

Platine EL3500v6.0 (300dpi) mit teilweise demontierten Bauelementen des Schaltnetzteils (und abgebrannter Leiterbahn)

[27.04.2016]

Conrad Voltcraft SGN12-12W-A

Resistor Jack Spannung
1000Ω 12,21V
1047Ω 11,90V
1220Ω 10,57V
1300Ω 10,20V
1470Ω 9,30V
1500Ω 9,19V
2200Ω 7,155V
3,09V

REV Ritter Funktürklingel 0046871DS1110

Renkforce 1312695 DECT-Funk-Türsprechanlage

Außeneinheit XL-6010

Defekt des Mikrofons / der Außeneinheit

Symptom: das Mikrofon in der Außeneinheit ist zu leise bis ganz ausgefallen, der Besucher ist nicht mehr zu hören.

Mögliche Ursache: das Mikrofon ist mit Heißkleber ins Gehäuse geklebt. Bei warmem Wetter/Sonnenbestrahlung läuft der Kleber über das Mikro, verschließt sogar das Mikrofonloch ("Häutchen") unten am Gehäuse.

Reparatur: mit einem Fön kann der Heißkleber erhitzt werden und das Mikrofon mit der Gummihalterung aus dem Gehäuse gelöst werden. Der Kleber muss vom Mikro (vor Schallöffnungen mit Filzschutz) und dem Gehäuse (Mikrofonloch) entfernt werden. Die Mikrofonkapsel hat einen Durchmesser von 10mm und ist 4,5mm hoch.

Vergleich Renkforce XL-6010 mit CAF 087873

GEV CAF 87026 DECT-Funk-Türsprechanlage

Mobilteil

Außeneinheit CAF 087873

Ladeschale CAF 087880

IIS7 und IIS7.5 Redirect Problem

Möchte man auf einem Server eine weitere Site anlegen, die z.B. als eine virtuelle Site einen 301-Redirect ausführen soll, so muss für diese ein eigenes Basisverzeichnis mit einer web.config angelegt werden. Verwendet man das Basisverzeichnis einer bestehenden Site, so wird dort der Redirect ebenfalls aktiviert, da diese Einstellung in der web.config abgelegt sind. Dieses Problem "IIS 7 Redirect Functionality" ist auch hier beschrieben.

Mit Windows-internen Hilfsmitteln eine Partition vergrößern

ohne ihn dazu in einen dynamischen Datenträger konvertieren zu müssen.

Das funktioniert aber nur, wenn der unbelegte Bereich direkt an die zu erweiternde Partition angrenzt.
Das ganze ist hier beschrieben:
http://support.microsoft.com/kb/325590
und geht so:
Die Partition darf dabei natürlich nicht gesperrt sein, d.h. keine Auslagerungsdatei enthalten etc.
 
Bei dynamischen Datenträgern kann die GUI der Datenträgerverwaltung benutzt werden.
diskpart.exe kann aber auch benutzt werden, nur ist dabei zu beachten, dass bei "extend" zusätzlich "disk=n" angegeben werden muss, wobei n angibt, auf welchem Datenträger die Erweiterung angelegt wird - n ist die Datenträgernummer, wie durch "list disk" oder der Datenträgerverwaltungs-GUI entnommen werden kann.

Einschränkungen bei Dynamischen Datenträgern

Verschieben dynamischer Datenträger - KB816307

"die ID der primären Datenträgergruppe des Hostsystems (falls ein dynamischer Datenträger vorhanden ist) [wird] immer beibehalten"

Das kann zu Problemen führen, wenn dynamische Datenträger nach einer Verschiebung wieder auf dem ursprünglichen System verwendet werden sollen.

ClickOnce-Programme

Problem: Aus einem 32-Bit-Programm (wie TotalCommander oder Internet-Browser) lassen sich unter einem 64-Bit-Windows keine ClickOnce-Programme starten. Es passiert rein gar nichts.

Bisher keine Lösung gefunden. Das Erstellen als x86-Applikation hat keine Verbesserung gebracht.

Quellen: MS-TechNet, MS-Connect, Stackoverflow, Suche nach "clickonce file association x64"

Parameter-Übergabe

An ClickOnce-Anwendungen können auf zwei Arten Parameter übergeben werden:

In der Anwendung müssen beide abgefragt werden um unter beiden Umständen richtig zu arbeiten.

Windows Essentials 2012 - Fehler bei Installation

Nokia 6230i - EMail

GMX mit SSL:


Erstellt 02.09.2009, zuletzt geändert 10.01.2020 14:21:28, Zugriffszähler Besuche. © Christian Enders

Home | AOL2MIME | Canon PowerShot | SpeedTouch 780 | Fritz!Box 7050 | Netgear WPN802 | Siemens C2-010-I | Teledat 311 LAN | SMC 7004AWBR | Motorola SBV4200E | D-Link DP-300 | D-Link DP-303 | Roline Printserver | LPR in Win98 | Medion MD 8800 | Medion MD9399 | Medion MD 96350 | EliteBook 8570p | Sony PCG-Z600TEK | Sony PCG-R600HMP | Sony PCG-F290 | Sony PCG-GRX416G | Sony VGN-FE21S | Sony VGN-FS315H | Sony VGN-FZ21Z | Sony PCG-GR214EP | PC-Mainboards | WD MyBook | Diverse PC-Hardware | Adobe Production Studio | Agfa ScanWise | Medion X16015 | Tevion FTA 2005 | Tevion MD 4033 | PROzap | Remote 433MHz | Orion TV 38100 | VersaColor II | CEL Videomaster | Promicron 2000/2100 | Trelock LS500 | DMX4ALL | Datenblätter | Alles mögliche...